Was ist Kambô ?

Kambô ist der Name des zweifarbigen Riesenmaki Frosches (lat. Pylomedusa Bicolor) aus dem  Amazonasregenwald.  Kambô wird auch das wachsartige Sekret dieses Frosches genannt, welches Amazonas Indianer seit Jahrhunderten als natürliche Medizin und als Stärkungsmittel anwenden. Umgangssprachlich steht der Begriff auch für die sogenannte Kambô-Impfung, welche mittels dem Froschsekret durchgeführt wird.

Kambô ist keine psychedelische Droge, sondern ein natürliches Heilmittel aus dem Tierreich und in Deutschland und Europa vollkommen legal!

Tradition

Einige Stämme der Ureinwohner Südamerikas, wie z.B. die Matsés, die Kaxinawa, die Katukina oder die Yawanawa Indianer, nutzen seit Urzeiten das Sekret des Kambô-Frosches zur allgemeinen Stärkung des Immunsystems und als heilbringende Medizin für Körper und Geist. Bereits die Kinder werden vorsorglich mit dem Froschsekret geimpft und erfreuen sich bester Gesundheit. Kambô dient den Regenwald Indianern auch als Initiationsmedizin für Jugendliche und leitet Übergangsriten ein. Die Jäger bereiten sich traditionell mit einer Kambô-Impfung auf die anstehende Jagt vor.

Kambô schärft die Sinne, macht uns widerstands-fähiger, gibt Energie, Ausdauer und Kraft.

 

Die Wissenschaft

Bereits seit den 1980er Jahren interessiert sich die Wissenschaft für Kambô. Das Froschsekret besteht aus einem einzigartigem Cocktail von Neuropeptiden, die eine herausragende Wirkung auf unser gesamtes Immunsystem haben. Am Sekret des Frosches wurde bereits intensiv geforscht und bisher konnten etliche bioaktive Peptide im Labor ausfindig gemacht werden. Hier die medizinisch releventen:

Phyllokinin + Phyllomedusin
Sind Gefäßdilatatoren und wirken auch auf die Blut-Hirn-Schranke. Dadurch können die anderen im Sekret enthaltenen Peptide schneller zu Ihrem Wirkungsort gelangen und effektiver im Organismus arbeiten. Phyllomedusin hat zudem eine purgative Wirkung, da es die Kontraktionsfähigkeit der glatten Muskulatur im Magen-darm-Trakt stimuliert und somit verantwortlich ist, für die kraftvolle Reinigungswirkung von Kambô.

Caerulein + Sauvagin
Caerulin stimuliert den Pankreas und die Gallenblase und regt somit die Sekretion dieser Drüsen an. Zudem stimulieren beide Peptide die Hirnanhangsdrüse, sowie die Nebennierenrinden, haben eine blutdrucksenkende, sinneserweiternde und leistungssteigernde Wirkung.

Dermorphin + Deltorphine
Wirken stärkend auf das Immunsystem und provozieren so die Zerstörung pathogener Erreger. Sie gehören zu den Opioidpeptiden und wirken 4000 Mal stärker als Morphin und 40 Mal stärker als endogene b-Endorphine.

Adenoregulin
Bei Adenoregulin handelt es sich um ein antibiotisches Peptid, welches gegen ein breites Spektrum von Bakterien, Pilzen und Protozoen wirksam ist. Außerdem wird diskutiert, ob dieses Peptid bei Erkrankungen wie Depression, Alzheimer oder bei Schlaganfällen wirksam sein könnte.

Das Sekret des Kambô Frosches ist ein fantastischer chemischer Cocktail, mit potenziellen medizinischen Anwendungen, wie er in keiner anderen Amphibie vorkommt.“

(Vittorio Erspamer) 

 

 

Anwendungsgebiete

Kambô könnte was für Menschen sein, die gerade an einem Scheideweg stehen, Altes loslassen wollen oder etwas in ihrem Leben verändern möchten. Die Froschmedizin kann Wandlungsprozesse einleiten, sowie Wachstumsprozesse begleiten.

Sie kann als eine sehr gute körperliche und emotionale Vorbereitung für Übergangsriten wie: Walkaways oder Visionssuchen, vor Schwitzhütten, Schamanischen Reisen oder Fastenkuren dienen. Vielleicht sucht jemand auch eine Grenzerfahrung, möchte sich seinen Ängsten stellen oder ist einfach neugierig.

Kann sein, dass ein Mensch unter psychischen Beschwerden leidet, wie: Depressionen, Ängsten, Süchten, Schlafstörungen, Stress und Anspannung. Vielleicht sucht man nach einem Ausweg aus einer spirituellen Krise oder nach Antworten oder neuen Wegen.

Möglich, dass jemand körperliche Leiden hat oder sogar richtig krank ist. Durch die stärkende und reinigende Wirkung auf den gesamten Organismus, können eine Vielzahl von Beschwerden gelindert, positiv beeinflusst oder manchmal sogar geheilt werden.

Auch zur begleitenden Therapie beim Arzt oder Heilpraktiker, als Präventionsmaßnahme oder zur allgemeinen Stärkung des Immunsystems, kann Kambô empfohlen werden.

***********************************************************************

Ein Wundermittel ?

Nein ! Kambô ist kein Wundermittel, dass all unsere Probleme löst ! Kambô ersetzt auf keinen Fall den Besuch beim fachkundigen Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten!!!

Kambô ist sehr intensiv. Während der Behandlung kann es zu reversiblen körperlichen Reaktionen (Schwellung, Übelkeit, Schwindel, Schwitzen, Durchfall, Erbrechen etc.) und unangenehme Empfindungen (Stress, Unbehagen, Ohnmacht, Angst etc.) kommen.

Die Behandlungen sind ausschließlich als Selbsterfahrung und nicht als Heilbehandlung zu verstehen. Heilversprechen jedweder Art, werden keine gegeben. Eine Behandlung erfolgt ausschließlich auf eigene Verantwortung. Der Klient muss physisch und psychisch dazu in der Lage sein. Liegen Kontraindikationen vor, wird dringend von einer Behandlung abgeraten.

Kontraindikationen

Schwangerschaft / ersten 6 Monate der Stillzeit / Glaukom / schwere Herzerkrankungen / sehr niedriger Blutdruck, der medikamentös behandelt wird / nach Schlaganfall, Gehirnblutung, Organtransplantation / akute Psychose / Schizophrenie / Epilepsie / direkt nach größeren Operationen, bis Wunde vollständig verheilt ist / während einer Chemo- oder Strahlentherapie bis 6 Wochen danach…

Bei Zweifeln oder Fragen, kontaktiert mich bitte! 

 

Neueste Beiträge

Nächster Termin 18.01.2020

Jetzt AnmeldenInfo und weitere Termine